Nordhümmling...
hält zusammen!

Dorfentwicklung in der Dorfregion Ohetal - Nordhümmling

Esterwegen, Bockhorst, Breddenberg und Hilkenbrook "halten natürlich zusammen". Denn die Dörfer sind als Dorfregion Ohetal – Nordhümmling in das Dorfentwicklungsprogramm des Landes Niedersachsen aufgenommen worden. Dadurch können umfangreiche private und öffentliche Entwicklungsvorhaben umgesetzt, aber auch viele kleine Dinge angestoßen werden, die das Leben auf dem Land verbessern.

Zunächst muss ein Dorfentwicklungsplan erstellt werden. Dieser wird gemeinsam mit den Einwohner:innen der Dorfregion erarbeitet – analog und digital. Dazu brauchen wir die Menschen in der Region! Auf dieser Plattform könnt ihr jederzeit Projektideen, Kommentare oder Handlungsansätze an das Projektteam weitergeben. Nutzt die Chance: Denn eure Ideen tragen dazu bei, die Dorfregion Ohetal - Nordhümmling noch lebenswerter zu machen.


Veranstaltungen

  • Dorfgespräche

    Jetzt geht es zur Sache! In den Dorfgesprächen sammeln die Teilnehmer:innen Themen und Ideen für ihr Dorf. In Esterwegen (08.12. im Info-Zentrum), Bockhorst (01.12. im Heimathaus), Breddenberg (14.12. im Dorfgemeinschaftshaus) und Hilkenbrook (15.12. im Heimathaus) findet jeweils ein Dorfgespräch für die Einwohner:innen des jeweiligen Dorfes um 19 Uhr statt.

    Es gilt die 2G+-Regelung

  • Kinder- und Jugendbeteiligung

    Kinder und Jugendliche haben ein Recht auf Mitbestimmung und Beteiligung. Daher wollen wir allen Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit geben, ihr Dorf mitzugestalten.

  • Impulsworkshop

    Schnittstellen in Politik, Verwaltung und Gesellschaft erhalten Einblicke in das Verfahren der Dorfentwicklung und sollen die Dörfer auf dem Weg in die Zukunft optimal unterstützen.

  • 1. Arbeitskreis Dorfregion

    Hier laufen die Ideen zusammen! Ganz nach dem Motto: Gemeinsam geht es besser. Die Ergebnisse der Dorfgespräche werden vorgestellt, um daraus gemeinsam Projektansätze zu entwickeln und zu bewerten.

  • Digitale Dialoge

    Es gibt Themen, die wir bisher nur am Rande angesprochen haben, die euch aber besonders wichtig sind? Dann möchten wir diese Themen in digitaler Form mit euch besprechen. Ihr seid weniger für digitale Dialoge? Gar kein Problem, gerne kommen wir auch in die Dorfregion und besprechen die Themen persönlich mit euch!

  • 2. Arbeitskreis Dorfregion

    Jetzt geht es ans Eingemachte! Die Projektansätze wurden bereits entwickelt und bewertet. Nun sollen diese weiter mit Inhalt gefüllt werden und Form annehmen.

  • 3. Arbeitskreis Dorfregion

    Ihr seid gefragt. Wir stellen hier erste Entwürfe vor und möchten dazu eure Meinung hören. Stellt ihr euch so die Dorfregion vor?

  • 2. Regionskonferenz

    Alle Ergebnisse der Dorfentwicklungsplanung werden bei der 2. Regionskonferenz vorgestellt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

  • Regionskonferenz

    Am 22. November geht es los! Die Regionskonferenz ist der Startschuss für die gemeinsame Dorfentwicklung. Alle interessierten Einwohner:innen sind eingeladen, sich über die Möglichkeiten der Dorfentwicklung und den weiteren Ablauf zu informieren. Hier wird direkt aktiv gearbeitet! Eine telefonische Anmeldung unter 0591 96 49 43-30 ist ebenfalls möglich.

    Es gilt die 2G-Regel.


Aktuelle Beiträge

Gelungener Auftakt der Dorfentwicklung Ohetal

Dorfgespräche im Dezember Mit Volldampf ist die Dorfentwicklung in der Dorfregion Ohetal-Nordhümmling mit den Gemeinden Bockhorst, Breddenberg, Hi...

Startschuss für die Dorfentwicklung Ohetal - Nordhümmling

Volle Kraft voraus in Richtung Dorfentwicklung, heißt es jetzt für die Dorfregion Ohetal – Nordhümmling. Die Gemeinden Esterwegen, Bockhorst, Bredd...